Gewinnspiele Auswahl - welches nehme ich?

Welches Gewinnspiel soll ich nehmen?

Bei einer Unzahl der Gewinnspiele und Preisausschreiben lässt sich eine Gewinnspiele Auswahl nicht so einfach beantworten. Vielmehr müssten Sie sich fragen:

Welches Gewinnspiel hat am meisten Erfolg?

Das kann man schon besser eingrenzen. Denn hier gibt es einige Tricks und Kniffe, um die Gewinnchance zu optimieren (Siehe auch unten Auswahl 2)! Zudem sollte man sich die besten Gewinnspiele herauspicken.

  1. Ich habe die besten Erfahrungen mit kreativen Gewinnspielen gemacht. Hierbei muss man entweder Fotos hochladen (oder raufkleben), Zeichnungen kreieren, etwas basteln oder eine "Idee" o.Ä. beschreiben. Weitere Einschränkung der Teilnehmerzahlen wäre zusätzlich die Postkarte (Siehe Infos unten).

    Zu 1.) Da hier mehr Aufwand ist, ist auch die Teilnehmerzahl weniger = (viel) höhere Gewinnchance.

  2. Des Weiteren eine gute Chance auf einen ansprechenden Preis zu erhaschen sind Vor-Ort Gewinnspiele. Diese finden meistens in Märkten oder Autohäusern statt. Beste Erfahrungen habe ich auf Messen (Messeständen) gemacht = Relativ geringe Teilnehmerzahl und zudem meist Sofortgewinne!

    Zu 2.) Hier muss man an einen Standort hin - und da nicht viele "extra" dahin fahren = höhere Gewinnchancen. Oft auch als Sofortgewinne.

  3. Die reine Postkarte ist ein guter Ansatz, zu optimieren. Hier ist ab und zu etwas Kreativitäts- und Portoeinsatz notwendig. Tipp: Nehmen Sie eine normale Karte und schneiden sie Zickzackförmig drumherum ...

    Zu 3.) Da man sich damit etwas beschäftigen muss, ggf. auch noch Porto zahlen muss = hohe Gewinnchance!

Und welches Gewinnspiel hat am wenigsten Erfolg?

Das sollten Sie sich fast schon denken können, wenn Sie oben alles gelesen haben. Einfach das Gegenteil annehmen - passt. Sie sollten an solchen Gewinnspielen nicht teilnehmen, außer Sie haben viel Zeit. Es sind keine schlechten Gewinnspiele - aber die Erfolgschance sinkt mit jedem Teilnehmer.

Gewinnspiel Auswahl welche Gewinnspiele sind gut?

Solche Gewinnspiele sind z.B. die von großen und bekannten Unternehmen. Beispiel gefällig?

Nehmen wir an, Firma X (ein sehr bekannter Lebensmittelhersteller) bitter ein Gewinnspiel an. Darin brauchen Sie "nur" mal eben kurz Ihre E-Mailadresse eingeben. Sie könnten evtl. ein Wochenende (2P, 4 Sterne, 2Ü, Frühstück)  in einem kleinen kuscheligen Wellnesshotel gewinnen. Ein paar Zahlen dazu? Gerne 😉

Nehmen wir an, der Preis "original" in diesem Hotel beträgt pro Person ca. 225 Euro (Für zwei Personen also 450 Euro). Alles andere müssen Sie selber tragen (Mittag, Abendesse, Wellnesspakete, Fahrt hin/zurück, etc.).


Gewinnspiel Auswahl 1 - mit Anbieter X

Der Anbieter X aus der Lebensmittelbranche vertreibt dieses Gewinnspiel über seine eigene Seite und deren Partnerseiten. Zudem wird es in den Zeitungen publik gemacht - und viele Internetseiten publizieren dieses tolle Gewinnspiel auch noch. Somit gute Reichweite für den Anbieter X.

Somit bekommt der Anbieter X "NUR" 100.000 Teilnehmer (normalerweise sind es mehr) zusammen ... die sich auf den einen Preis stürzen.

Daher rechnen wir hoch: Bei einem Marktwert von 0,75 EUR je Mailadresse (Wert von 2018) sind das 75.000,- Euro. Zudem gewinnt das Unternemen X auch noch an Präsenz und weitere Bekanntheit (Wert nicht unerheblich aber auch nicht einschätzbar, da unterschiedlich).  Und jetzt kommts: Dagegen stehen 450,- Euro kosten.

Fazit Gewinnspiel Auswahl 1: Ihre Gewinnchance ist hier sehr gering, da viele Teilnehmer! Zudem ist nur eine Mailadresse angeben ein geringer Aufwand.


Gewinnspiel Auswahl 2 - mit Anbieter Y

Entgegengesetzt dazu, nehmen Sie einen Anbieter Y aus der Einrichtungsbranche. Dieser veranstaltet ein Kreativ-Gewinnspiel (nur) auf seiner Internetseite, in dem man eine Postkarte zurück senden muss. Zudem muss man ein Kreatives Foto mit einer eigenen Inneneinrichtung darauf kleben. Die Teilnehmerzahl liegt beispielsweise nur bei 5.000, da sich nur wenige die Mühe machen und auch das Porto sparen wollen. Dafür bekommt Anbieter Y eine komplette Adresse (plus Foto vom Teilnehmer - bzw. Inventar dessen Wohnung!), die um die 3,00 Euro (reine Adresse 2,00 Euro) Wert ist (Wert von 2017).

Auch hier rechnen wir hoch: 3,00 Euro je Adresse, macht zusammen 15.000 Euro für die Firma. Nebst Präsenz und Bekanntheit (Wert nicht unerheblich aber auch nicht einschätzbar, da unterschiedlich). Dagegen stehen wieder die 450,- Euro kosten.

Fazit Gewinnspiel Auswahl 2: Hier ist Ihre Gewinnchance sehr viel höher, da weniger Teilnehmer (und kosten tuts ja auch noch das Porto = noch weniger Teilnehmer).


Ihre Gewinnspiele Auswahl können Sie also optimieren. In der Regel haben Sie den "Aufwand" ja nur 1 Mal. Es lässt sich dann auf die gesamte Gewinnspiele Auswahl anwenden.

Menü schließen